Kontakt

Kojote-Akademie - Schwarzwald

Ralf Greiner

Waldmatt 4

79685 Häg-Ehrsberg

office@kojote-akademie.de

© 2018 Kojote-Akademie

Freie Mitarbeiter

Svenja Bruns (Instruktorin)

Lehrbereiche:

Pflanzen Modul in der Weiterbildung Natur- und Wildnispädagogik, Im Geist der Pflanzen

 

Meine Ausbildungen und Weiterbildungen 

  • Dipl. Umweltwissenschaftlerin

  • M.A. Pädagogik

  • 3 Jährige Heilpflanzenausbildung (bei Susanne Fischer-Rizzi)

  • Natur- und Wildnispädagogin (Weiterbildung bei der Natur- und Wildnisschule Corvus)

  • Naturpädagogische Fortbildungen in verschiedenen Bereichen

  • Seit mehreren Jahren freiberufliche Natur- und Wildnispädagogin insbesondere mit Pflanzenkursen und in der Arbeit mit Kindern.

  • Besondere Interessen: Heilpflanzen, essbare Wildpflanzen, Kochen mit Wildkräutern, Kochen am Feuer

Miriam Schulz (Instruktorin)

Lehrbereiche:

Holistic Tracking

 

Meine Ausbildungen und Weiterbildungen 

  • Gründerin und Leiterin der Wildnisschule "erdwege"

  • Zertifizierte Natur- & Wildnispädagogin

  • mehrere Zertifizierungen als Fährtenleserin und Wildlifetracker.

  • Cybertracker Evaluierung Level II (Track and Sign)

  • Kamana 3 Studentin der Wilderness-Awareness-School

  • Instruktorin in verschiedenen Wildnisschulen

  • mehrjährige Erfahrung in der Leitung einer Natur-Kita

  • Besondere Interessen: Spuren- und Fährtenlesen, Vogelsprache, Track and Sign

Miriam ist eine leidenschaftliche Fährtenleserin. In ihrem Spezialgebiet "Track and Sign" schafft sie es immer wieder die Teilnehmer mit ihrem Feuer anzustecken und die Liebe zum Detail zu erwecken.

Karin Inauen (Helferin)

 

Ich bin Karin Inauen, in Basel aufgewachsen und wohne mit meiner Familie immer noch in seiner Nähe. Während meiner Kindheit verbrachte ich viel Zeit in der Natur, entweder im reich blühenden Garten meiner Mutter oder bei Tätigkeiten wie Heuen, Holzen, Pilze oder Heidelbeeren sammeln. 

 

Als ich bei Ralf die Natur- und Wildnispädagogik im Jahr 2017 begann galt mein Interesse vor allem den Pflanzen. Doch mit jedem Modul der Weiterbildung erwachte eine Begeisterung für neue Themen. Heute möchte ich, mehr denn je, Einheimische in der Natur vor meiner Haustüre werden.

 

Seit meine Jungs grösser sind arbeite ich wieder im Kindergarten. Es freut mich, wenn ich von der anregenden, praxisbezogenen und umfassenden Lernzeit im Schwarzwald den neugierigen Kindern kleine Häppchen weitergeben darf.

 

Ich bin gerne im Kontakt mit Menschen, die ihre Naturverbundenheit und ihr Wissen vertiefen wollen. Daher freue ich mich sehr in der Kojote Akademie als Helferin mitzuwirken.